Fördergeldservice

Geld vom Staat für Ihre Sanierung

Für die Erneuerung von Fenstern, Rollos und Haustüren gibt es staatliche Förderungen.

Neben den Kfw 430 und Kfw 151 Förderprogrammen stehen für Wärmedämm-, Schallschutz– und Einbruchschutz– Maßnahmen bundesweit rund 1.600 Förderprogramme zur Verfügung.

Dabei geht es um Investitionszuschüsse von 10% bis 35% und dies bereits ab ca. 3000 € Auftragssumme. Im Förderprogramm Kfw 151 werden auch zinsgünstige Darlehen mit einem Effektivzins teilweise unter 1 % angeboten.

Nutzen Sie jetzt unseren Fördergeldservice zum Festpreis von 399 €, (474,81 € inkl. Mwst.) Wir machen das, von der Fördermittelauskunft, über eine Antragstellung, bis zur Auszahlung Ihrer Fördergelder.

Beim Förderprogramm Kfw 430 (energetische Sanierung) zum Beispiel, wird neben der Fachunternehmererklärung auch die Prüfung durch einen vereid. Energieberater sowie weiterer Sachverständiger zwingend gefordert. Die Kosten hierfür sind im Rahmen unseres Fordergeldservices  Inklusive.

Andere Förderprogramme benötigen diese hohen Anforderungen nicht und können direkt von Ihnen selbst beantragt werden.

Unser Service beinhaltet die Abwicklung anhand der Vorgaben des Weru-Fördergeldservices sowie der Febis-GmbH unter Einhaltung der gesetzlichen sowie rechtlichen Bestimmungen.

Beachten Sie, das vereinzelt Förderanträge vor Auftragserteilung erfolgen müssen. Trotz einer Förderfähigkeit können wir keine Garantie auf eine tatsächliche Förderung übernehmen und lehnen jede Haftung ab.

 

Fordern Sie jetzt den Fördergeld-Service bei uns an

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm

Kfw 430, energetische Gebäudesanierung“ erhalten Sie über den Link zur Homepage der KFW-Förderbank 430

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm

Kfw 455, altersgerecht Umbauen“ für Einbruchschutz, mehr Wohnkomfort und weniger Barrieren, erhalten Sie über den Link zur Homepage der KFW-Förderbank 455

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm

Kfw 151, Energieeffizient Sanieren – Kredit“  erhalten Sie über den Link zur Homepage der KFW-Förderbank 151