Fördergelder für den Fensteraustausch

Zuschuß auf 10 % angehoben

Die KfW-Bankengruppe fördert die energieeffiziente Sanierung von Gebäuden. Der Austausch alter Fenster, Rollos und Haustüren gehört dabei unter bestimmten Voraussetzungen zu den geförderten Einzelmaßnahmen.

Erfreulich für die Endkunden ist die Erhöhung des Zuschusses im Kfw-Programm 430 auf 10 % der Investitionssumme.

Die Förderung kann allerdings auch im Kfw-Programm 151 als Darlehen beantragt werden. Zudem gibt es ca. 1600 regionale Förderprogramme.

Mit den neuen Regelung wurden einige Vorgaben angepasst. So muß die Maßnahme durch ein Fachunternehmen durchgeführt werden. Ebenso ist nun eine Bestätigung durch einen Sachverständigen notwendig.

Wir bieten Ihnen hierzu einen umfassenden Service an. Mit unserem einzigartigen Weru-Förderservice finden wir alle möglichen Fördergeldmöglichkeiten und wir fertigen sämtliche Anträge für Sie.

 

Klicken Sie hier für weitere  Informationen
Fordern Sie jetzt unseren Fördergeld-Service an
http://richard-huber-gmbh.de/wp-content/uploads/2014/10/cache_2415150005.jpg

Informationsblatt „Förderung für Fensteraustausch

Schreibe einen Kommentar